Mitgliederversammlung 2017

Am 10.02.2017 fand im Bürgerhaus unsere gut besuchte Mitgliederversammlung statt. Einige Satzungsänderungen waren notwendig geworden. Nach Erläuterungen wurden diese einstimmig genehmigt.

Als Vorsitzender gab Jürgen Hünerfauth einen Überblick über die regen Aktivitäten des Vereins in 2016 und bedankte sich für das Engagement der Mitglieder/innen. Über die positive sportliche Entwicklung des Vereins berichtete Moritz Kulmann.  Die Kassenprüfung durch Kevin König ergab keine Beanstandung. Als Kassenwart stellte Dennis Reddmann die gute Vermögenslage des Vereins sehr transparent dar. Der Vorstand wurde einstimmig entlasstet.

Als Vorsitzender wurde Jürgen Hünerfauth einstimmig bestätigt. Auf die Position des 2. Vorsitzenden rückt Moritz Kulmann auf, vormals Schriftführer. Der bisherige Amtsinhaber, Pirmin Busch, bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten. Das Amt des Schriftführers übernimmt Andreas Becker.

Beisitzer im Vorstandsteam sind Pirmin Busch, Thitinat Rattanakorn, Kurt Gilb und Karl-Heinz Kern.

 

 

Sparkasse Germersheim-Kandel spendet 500 Euro für die Ottersheimer Bärenbouler "Voll Druff" e.V.

Im Rahmen der Mitarbeiteraktion „Wir unterstützen Deinen Verein“ sicherte sich Sparkassenmitarbeiter Dennis Reddmann 500 Euro für seinen Verein, die Bärenbouler "Voll Druff", in dem er seit mehreren Jahren als Kassierer aktiv ist.

Sein Arbeitgeber, die Sparkasse Germersheim-Kandel, stellte ihm die Mittel zur Verfügung, um damit eine von ihm ausgewählte Aktion in „seinem Verein“ zu unterstützen.

Fililalbreichsleiter Peter Hammann überreichte die Spende in diesen Tagen an den Vereinsvorstand Jürgen Hünerfauth, der sich sehr über diese Aktion freute. Die Sparkasse will mit dieser Aktion das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vereinen im Landkreis Germersheim unterstützen.

Die Bärenbouler verwenden die Spende für den Ausbau und die Erweiterung Ihres Vereinsgeländes.

Aufstieg in die Regionalliga

Am vergangenen Samstag machten die Bärenbouler 1 den Aufstieg in die Regionalliga perfekt. Durch den zweiten Platz in der Bezirksliga Südpfalz war die 1. Mannschaft der Bärenbouler berechtigt an den Relegationsspielen, um den letzten Aufstiegsplatz, zur Regionalliga teilzunehmen.

Die Relegationsspiele fanden an zwei Samstagen mit Hin- und Rückspiel in einer Halle in Zweibrücken statt. Den Grundstein zur erfolgreichen Relegation wurde schon am ersten Spieltag, am 10.12.16 gelegt. Dort konnte man die Boulefreunde Waldfischbach und die Rheinbouler aus Worms jeweils mit 4:1 bezwingen.

Im Rückspiel am 17.12.16 traten die Rheinbouler aus Worms leider nicht mehr an. So wurde dieses Spiel mit 5:0 für die Bärenbouler gewertet. Im Spiel gegen die Boulefreunde aus Waldfischbach musste man sich leider mit 2:3 geschlagen geben. Trotz der Niederlage sicherten sich die Bärenbouler, durch den ersten Platz in der Relegation, den Aufstieg in die Regionalliga.

Die Aufstiegsmannschaft:
stehend: Irmgard Georges, Kurt Gilb
sitzend von links: Karl-Heinz Kern, Andrè Hiestand, Jürgen Hünerfauth, Thitinat Rattanakorn, Selina Plett, Moritz Kullmer

nicht im Bild: Kevin König, Samuel Bier

Vereinsmeisterschaft 2016

          


Jürgen Hünerfauth   Kevin König     Moritz Kullmer     Kurt Gilb

(Vorsitzender)            2. Platz         Vereinsmeister     3. Platz

An der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Bärenbouler,
der auch ein gelegendlicher Regenguss nichts anhaben konnte,
nahmen 15 Mitgliederinnen und Mitglieder teil. Nach vier Runden
stand nach einem spannenden Finale Moritz Kullmer als
Vereinsmeister fest. Die Plätze zwei und drei belegten Kevin König
und Kurt Gilb. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

 

1.Moritz Kullmer
2.Kevin König
3.Kurt Gilb
4. Jürgen Hünerfauth
5.Andre Hiestand
6.Karl-Heinz Kern
7.Thitinat Rattanakorn
8.Pirmin Busch
9.Peter Will
10.Margit Will
11.Selina Plett
12.Walter Hoffmann
13.Andreas Becker
14.Maria Gilb
15.Heide Meyr

Ligasaison Bärenbouler

Bärenbouler 1 schaffen Sprung an die Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag, den 02.07.16 waren die Bärenbouler 1 zu Gast auf dem Boulegelände des BC Essingen. Hier wurde gegen den Landauer PC und die Boulefreunde aus Hauenstein gespielt. Im ersten Spiel gegen Landau konnte eines der beiden Trippletten gewonnen werden. Die folgenden drei Doubletten wurden alle drei zu Gunsten der Bärenbouler entschieden. Somit gewannen wir das erste Spiel 4:1.

Im zweiten Spiel gegen die Boulefreunde aus Hauenstein konnte man (wenn auch sehr knapp mit 13:12) ein Tripplette für sich entscheiden. Das andere Tripplette musste man mit 11:13 an Hauenstein abgeben. Von den drei Doubletten wurden zwei gewonnen. Somit gewannen wir das zweite Spiel mit 3:2

Da der bis dato punktgleiche Tabellenführer aus Schweighofen ein Spiel verlor, schafften die Bärenbouler den Sprung an die Tabellenspitze. Nach der Sommerpause geht es am 06.09.16 in Schweighofen weiter. Dort kommt es dann zum Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Schweighofen.

Bärenbouler 2 mit ausgeglichenem Punktverhältnis

Die Bärenbouler 2 traten zeitgleich vergangenen Samstag auf dem Gelände in Essingen an. Im ersten Spiel gegen den BC Landau musste man sich deutlich mit 0:5 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen Essingen konnte man sich dagegen mit 5:0 durchsetzen. Damit stehen die Bärenbouler 2 aktuell bei drei Siegen und drei Niederlagen auf dem 4. Tabellenplatz.

Einladung zum 5. Nachbar- und Verbandsgemeindeturnier

Am Sonntag, dem 22. Mai findet das Nachbar- und Verbandsgemeindeturnier im Boule auf dem Gelände der Bärenbouler in Ottersheim statt. Die Bärenbouler laden weibliche, wie männliche Spieler jeden Alters aus der kompletten Verbandsgemeinde sowie den Nachbarverbandsgemeinden zu diesem Turnier herzlich ein. Das Turnier wird in Zweierteams (Doublette) über 4 Runden gespielt.

Lizenzspieler bleiben außen vor, damit die Freizeit-, Urlaubs- und Hobbyspieler den Turniersieg unter sich ausspielen können. Den Platzierten winken, wie auch in der Vergangenheit, schöne Preise.  

Anmeldung: 10:30 Uhr, Spielbeginn: 11:00 Uhr

Anmeldegebühr: 5€ je Spieler wird vollständig als Preise ausgezahlt.

Das nötige Equipment (Boulekugeln) kann ausgeliehen werden. Das Boulegelände befindet sich auf dem Sport- und Freizeitgelände am Waldrand.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Initiates file downloadPlakat herunterladen

1. Ottersheimer Hexennachtturnier

Am vergangenen Samstag fand das 1. Ottersheimer Hexennachtturnier der Bärenbouler statt. Trotz des schlechten Wetterberichtes konnten 29 Mannschaften auf dem Boulegelände begrüßt werden. Pünktlich um 19 Uhr starteten die folgenden vier Runden im Schweizer-System. Immerhin die ersten beiden Runden wurden noch bei besten Wetterbedingungen gespielt. Aber auch der später einsetzende Regen konnte die Bouler nicht daran hintern, die vier Runden komplett zu spielen. So wurden die letzten beiden Runden unter „Fritz-Walter-Wetter“ zu Ende gespielt. Bei guter Stimmung ging es bis spät in die Nacht hinein, bis alle Platzierungen fest standen. Anschließend vergab die Turnierleitung die komplette Startgebühr an die ersten sechs Plätze.

1.    Platz: Rainer Rega, Chris Kauf

2.    Platz: Marcel Böhm, Epp

3.    Platz: Susanne Klein, Steffen Kleemann

 

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, Teilnehmer und Zuschauer die zusammen ein schönes Turnier ermöglicht haben.

von links: Chris Kauf, Jürgen Hünerfauth, Rainer Rega

Initiates file downloadAlle weiteren Platzierungen

Unsere 1. und 2. Mannschaft

Hier ist der Bär los...

Besucher

66913 Besuche66913 Besuche66913 Besuche66913 Besuche66913 Besuche

Interesse am Boulespielen?

Trainingszeiten für das Wintertraining:

Samstags ab 13:30 Uhr

Dienstags ab 18:00 Uhr

auf dem Vereinsgelände am Wald.
Wer Lust auf Training hat ist herzlich eingeladen.
 
Ob Anfänger oder Könner

einfach kommen, mitspielen
und mit uns
Spaß am Spiel haben!